25. Jubiläum Kolping-Männerkochclub (2012)

Bereits seit nun mehr 25 Jahren trifft sich eine hoch motivierte Gruppe von Männern der Kolpingsfamilie Ostercappeln zum gemeinsamen Kochen.

Die Gruppe besteht aus 16 Kolpingern jeden Alters. Und obwohl im Laufe der Jahre der eine oder andere Hobbykoch die Gruppe verließ, wurde der freigewordene Platz immer wieder schnell von einem neuen Kochbegeisterten eingenommen. Von der ursprünglichen Gründungsgruppe kochen aktuell immer noch ein paar Mitglieder aktiv mit.
Begonnen hat das Ganze in Bad Essen. Bevor es nach ein paar Jahren dann in die alte Küche der Ludwig-Windthorst-Schule ging. Wo man auch heute noch, in der mittlerweile renovierten Küche, tätig ist. Die Gruppe trifft sich meist drei bis vier Mal im ersten Jahresquartal zum Kochen und noch einmal im Sommer zu einem gemütlichen Grillabend.
Begleitet werden die Männer an ihren Kochabenden immer von einem erfahrenen Koch. Dieser bereitet die Rezepte vor und kauft dementsprechend die Zutaten ein. Gekocht werden meist 8 Gerichte: 2 Vorspeisen, 2 Zwischengerichte, 2 Hauptgerichte und 2 Nachspeisen. Damit die fachliche Konversation während des Kochens nicht zu eintönig wird, gibt es natürlich auch immer „flüssige Nahrung“.
Zu Beginn eines solchen Abends wird mit einem Breefing begonnen und, bevor es zum praktischen Teil geht, jedes Rezept durchgesprochen. Im Anschluss an das Kochen werden alle acht Gänge dann gemeinsam verspeist und mit meist positiven Kommentaren versehen.

 Nebenstehend ein Bild der aktuellen Gruppe. Einige Mitglieder fehlen darauf allerdings.
–> wird noch ergänzt <–

Der Vorstand der Kolpingsfamilie bedankt sich auf diesem Weg bei den „Profi“-Köchen, welche dem Club mit Rat und Tat zur Seite standen und stehen. Wir wünschen dem Kochclub alles Gute zum Jubiläum, auf das er noch lange bestehen bleibt.

 

Kurzinfo
ältere Meldungen