Seit einigen Tagen ist er nun im Stadtgebiet und im Umkreis von Osnabrück unterwegs: Der neue Kolping-Bus. Dieses Imageprojekt ist eine Gemeinschaftsaktion des Diözesanverbandes und den Kolpingsfamilien im Bezirksverband Osnabrück. Hinzu kommen einige Kolpingsfamilien aus der Stadt Geoorgsmarienhütte. Die Stadtwerke Osnabrück verzichten auf die Mieteinnahmen, die für solche Werbeflächen normalerweise anfallen. Mindestens 2 Jahre werden wir den Kolping-Bus nun erleben können. Der Bus stellt das Engagement und die Gemeinschaft aller Kolpingschwestern und Kolpingbrüder in den Vordergrund und hebt sich deutlich von den sonst üblichen Bussen ab. Wir bedanken uns bei allen Engagierten und Gönnern, die dieses Projekt möglich gemacht haben.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Kurzinfo
ältere Meldungen